- Kostenlos den besten Baukredit berechnen!
Interhyp ist der beste Anbieter 2015 und die erste Wahl unserer Besucher
  • beste Konditionen durch den Vergleich von mehr als 400 Banken
  • runde Baufinanzierung durch umfangreiche Beratungsleistungen
  • persönliche Beratung an über 80 Standorten oder per Telefon
Jetzt unverbindlich anfragen
Mit unserem Baukreditrechner können Sie:
  • Iconkostenlos und unverbindlich Ihren individuellen Baukredit berechnen
  • Icondie tagesaktuellen Angebote bei den besten Banken vergleichen
  • Iconvon der langjährigen Erfahrung seriöser Baufinanzierungsanbieter profitieren

Entwicklung der Bauzinsen

BauzinsenrechnerWas Kapitalanleger seit einiger Zeit Kopfschmerzen bereitet, freut Hausbauer und Immobilienkäufer umso mehr: die Entwicklung der Zinsen. Schaut man sich beispielsweise das Tagesgeld an, kann es einem die Tränen in die Augen treiben. Zinssätze von deutlich unter einem Prozent sind inzwischen nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel. Manche Banken bieten nicht einmal mehr 0,5 Prozent Zinsen auf die Tagesgeldanlage – deutlich weniger als die Inflation in Deutschland.

Es gibt jedoch noch eine andere Seite der Medaille. Und über diese freuen sich alle, die kein Geld anlegen, sondern leihen möchten, zum Beispiel in Form einer Bau- bzw. Immobilienfinanzierung. Denn ein generell niedriges Zinsniveau bedeutet auch: Der Traum von der eigenen Immobilie kann nun für viele Menschen endlich in greifbare Nähe rücken, denen er zuvor jahrelang verwehrt blieb.

Wie günstig sind Baukredite zur Zeit?

Grundsätzlich richtet sich der angebotene Jahreszins bei fast allen Immobilienfinanzierern nach der Dauer der Zinsfestschreibung. Hier gilt: Je kürzer die gewählte Zinsfestschreibungszeit, desto niedriger ist der gebotene Zinssatz. Das dahinter stehende Prinzip ist klar – wenn sich der Kapitalgeber langfristig festlegen muss, wird er unflexibler und kann nicht bei einem sich verändernden Markt zeitnah reagieren und die Zinsen entsprechend erhöhen.

Kommen wir nun zu den konkreten Zahlen: Soll die Zinsbindung lediglich fünf Jahre betragen (bei den meisten Banken die kürzeste Bindungsmöglichkeit), lässt sich ein Baukredit laut einschlägigen Vergleichsportalen derzeit schon für knapp über einem Prozent Effektivzins beschaffen. Wird stattdessen eine Zinsbindungsfrist von zehn Jahren gewählt, erhöht sich der Zinssatz bei den günstigsten Anbietern auf etwa 1,3 – 1,4 Prozent p. a. – immer noch sehr günstig. Wesentlich höhere Zinsen (i. d. R. über zwei Prozent) zahlen nur Baufinanzierer, die eine sehr lange Zinsbindung von 15 oder gar 20 Jahren wünschen. Diese Laufzeiten sind aber für die meisten Finanzierungssuchenden ratsam.

Hauptgrund für die derzeit so niedrigen Bauzinsen ist die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB). Diesen Kurz fährt Europas oberste Bank allerdings nicht freiwillig. Sie versucht dadurch, die schwache Konjunktur in ganz Europa anzukurbeln. Wie lange die Niedrigzinsphase noch anhalten wird, kann jedoch keiner voraussagen. Daher gilt: Wer die Möglichkeit sieht, sich angesichts dieser niedrigen Bauzinsen den Traum von der eigenen Immobilie zu erfüllen, der sollte nicht warten und das Vorhaben möglichst bald angehen.

Nutzen Sie jetzt unseren Baukredit Vergleich, um einen Anbieter mit möglichst niedrigen Zinsen zu finden.

Calculator Back to top Open Sidebar