- Kostenlos den besten Baukredit berechnen!

120 Hausbau-Tipps Teil 6: 101 bis 120

Dies ist nun unser letzter von sechs Teilen mit insgesamt 120 Tipps für Ihren Hausbau. Wir werfen noch einmal einen Blick auf ein paar allgemeine Hinweise und schließen dieses Kapitel dann mit dem Umzug bzw. Einzug ins neue Haus. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen mit unserer Ratgeberreihe weiterhelfen konnten.

Tipp 101

Schaffen Sie sich vor und während des Baus Ihre eigenen Prioritäten. Zwar sollte das nicht heißen, dass Sie an anderer Stelle sparen sollten, aber wenn Sie sich etwas ganz Bestimmtes gönnen wollen, dann tun Sie dies im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.

Tipp 102

Zwar ist ein großes Haus sehr schön, wenn Sie als Familie zusammenleben. Doch sind die Kinder einmal ausgezogen, kann ein großes Haus zur Bürde werden. Vielleicht bauen Sie gleich kleiner oder aber so, dass Sie später Untermieter aufnehmen bzw. für die Kinder eigene Wohnungen schaffen können.

Tipp 103

Bleibt eine Aufgabe, die nicht unbedingt für die Schlüsselübergabe und das Wohnen im Haus nötig ist, liegen, dann macht das nichts. Sind im Garten noch keine Bäume oder Pflanzen oder hat der Pool noch keine Überdachung, dann lässt sich dies auch noch im Nachgang regeln. Verschulden Sie sich nicht für Dinge, die vertagt werden können.

Tipp 104

Ein kleiner Pro-Tipp zwischendurch: Kaufen Sie in jenen Baumärkten und Möbelhäusern, die Ihnen Kundenkarten und Rabatte anbieten können. Auf Dauer wird sich das bei Bau und Einrichtung lohnen. Auch wenn Sie sich einen Garten anlegen, dann lohnt eine Baumarkt-Rabattkarte.

Tipp 105

to-do-list-749304_1280Machen Sie sich Listen; vielleicht nicht so lange Listen wie diese hier, aber je eine für jeden organisatorischen Bereich. Was ist zu planen? Was ist beim Bau zu beachten? Welche Termine gilt es wahrzunehmen? Wann wird welcher Bauabschnitt fertiggestellt, etc. Kurz: Behalten Sie den Überblick über kommende und abgeschlossene Aufgaben.

Tipp 106

Wenn der Hausbau beginnt, dann ist der Umzug schon so gut wie besiegelt. Informieren Sie sich über Kündigungsfristen und Ummeldeverfahren für Telefon, Internet, Versicherungen, Abonnements, Stromversorgung und so weiter.

Tipp 107

Planen Sie auch die Entsorgung von Altlasten im Voraus. Bestellen Sie die Sperrmüllabholung, verkaufen Sie den nicht mehr benötigten, aber noch verwendbaren Hausrat, und geben Sie Leihgaben zurück. Schieben Sie dabei auch das Entrümpeln von Dachboden und Keller nicht auf.

Tipp 108

Schauen Sie den aktuellen Mietvertrag gründlich durch und kündigen Sie fristgerecht. Ist die Wohnung besenrein oder gestrichen zu übergeben? Was gilt es noch alles zu beachten? Vermeiden Sie zu lange Beschäftigungen mit dem alten Wohnraum wenn Sie dann einmal umgezogen sind.

Tipp 109

Damit Sie nicht zu früh aus der Wohnung raus müssen, halten Sie immer den Bauvorschritt im Auge. Im Zweifelsfall kündigen Sie so, dass Sie einen Monat doppelte Kosten haben. Bei Bauverzug kann Ihnen dabei helfen, dass Sie einen Schadensaufwand im Bauvertrag festgeschrieben haben.

Tipp 110

Der Umzug, vor allem das Ein- und Auspacken, kostet viel Zeit, einiges an Nerven und meist auch ein bisschen Geld. Bedenken Sie dabei auch die Kosten für Umzugskartons, den Miettransporter oder LKW sowie viele andere Einzelheiten. Im Hinblick auf den Zeitfaktor nehmen Sie sich für den Umzug eventuell Urlaub.

Tipp 111

Wenn möglich, dann machen Sie Ihren Umzug zu einem Event für Freunde, Bekannte und Verwandte. „Viele Hände, schnelles Ende!“ – das gilt dann auch beim anschließenden Grillen oder einer anderen Feierabendbeschäftigung.

Tipp 112

Bei der Organisation der Kisten ist ein bisschen Geschick gefragt. Natürlich sollten alle Kisten möglichst zusammenhängende und für denselben Raum bestimmte Dinge enthalten. Allerdings können Sie auch Kisten vorbereiten, in denen Wichtiges und Dinge für den täglichen Gebrauch enthalten sind. So ist es dann nicht schlimm, wenn weniger häufig verwendetes noch länger nach dem Umzug in Kisten schlummert. Vor allem Deko und Unterhaltungsmedien müssen nicht sofort ausgepackt werden.

Tipp 113

Nehmen Sie sich nach dem Umzug einen Moment oder zwei davon Zeit, um das Erreichte zu reflektieren. Genießen Sie, dass Sie nun eigene vier Wände haben und dass deren Errichtung abgeschlossen ist. Gehen Sie nicht von einer stressigen Phase in die andere über.

Tipp 114

Richten Sie einen Nachsendeauftrag bei der Post ein. So kommen auch Briefe und Sendungen an, an die Sie im Baustress gar nicht gedacht haben. In der Summe macht der Kostenpunkt dafür nicht viel aus, dafür erspart Ihnen ein Nachsendeauftrag manchmal viel Arbeit.

Tipp 115

Lassen Sie sich spätestens beim Einzug oder kurz danach in die Haustechnik und alle weiteren, wichtigen Dinge einweisen. Sie sollten in Ihrem Haus wissen, was vor sich geht, wenn die Heizung klappert, die elektronischen Jalousien blockieren oder eine Sicherung „springt“. Bewahren Sie auch die Liste mit den Nummern der Fachleute auf, um immer nachfragen zu können.

Tipp 116

Zeigen Sie Mängel sowie „Pfusch“ schnell auf und kontaktieren Sie die entsprechenden Ansprechpartner im sachlichen Ton. Oft sind Nachbesserungen kein Problem. Besser ist es aber natürlich, wenn Sie Mängel und Fehler bei der Bauabnahme bemerken und aufzeigen.

Tipp 117

Gehen Sie nach dem Einzug auch noch einmal Ihr Bautagebuch durch. Gibt es noch unerledigte Aufgaben oder Termine, die abgesprochen / wahrgenommen werden müssen?

Tipp 118

Ist Ihr neues Zuhause alltagstauglich und funktioniert alles so, wie Sie es sich vorgestellt haben? Sie müssen Verbesserungen nicht gleich vornehmen, wenn das Budget aufgebraucht ist. Jedoch sollten Sie Kompromisse nicht in den Alltag einfließen lassen und zur Routine machen.

Tipp 119

Genießen Sie Ihr neues Zuhause.

Tipp 120

Schauen Sie ab und an bei uns vorbei – wir haben auch Tipps für fertige Häuser und deren Besitzer parat!

Fazit zu unserer Ratgeberreihe

Von der Grundstückssuche bis zum Genuss der eigenen vier Wände gibt es eine ganze Menge zu tun. Wir hoffen, unsere Tipps konnten Ihnen ein bisschen weiterhelfen. Machen Sie sich Ihre eigenen Listen und checken Sie regelmäßig den Ablauf Ihres Hausbaus; dann sind Sie auch der sicheren Seite.

Merken

Calculator Back to top Open Sidebar