- Kostenlos den besten Baukredit berechnen!

Umwandlung oder Austritt aus dem Baukredit? Das gilt es zu beachten!

KreditumwandlungIn dieser Meldung wollen wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, mit denen Sie vorzeitig Ihren Baukredit loswerden. Oftmals sind diese Möglichkeiten mit Gebühren oder hohen Bearbeitungskosten verbunden. Welche aktuellen Entwicklungen es daher gibt, wollen wir ebenfalls aufdecken. Vielleicht finden Sie damit das richtige Mittel, um in Zukunft eine Sorge weniger zu haben. Schnelles Handeln ist bei unserem letzten Tipp erforderlich!

Vorzeitige Abbezahlung bzw. Kreditausstieg

Ergibt sich für Sie ein finanzieller Segen, etwa durch einen Lottogewinn, eine Beförderung, ein Erbe, einen Gewinn am Roulette-Tisch oder dergleichen, dann können Sie die Restvaluta Ihres Kredits schneller abzahlen. Doch Ihre Bank wird sich in diesem Fall nicht ganz so arg freuen, wie Sie es womöglich tun. Und das kritisieren derzeit viele Verbraucherschutzzentralen. Sie prangern die hohen Kosten, teils auch unsinnigerweise „Strafen“ genannt, an und fordern ein Umdenken bei den Kreditinstituten.

Bundestag berät derzeit über Beibehaltung der Kosten

Aktuell geht es auch in der Politik um dieses Thema. In der Fachsprache nennen sich die Kosten „Vorfälligkeitsentschädigung“ und sie sollen dafür sorgen, dass den Banken keine geplanten Zinseinnahmen verlustig gehen. Falls der Bundestag zu Gunsten der entsprechenden Klauseln entscheidet, dann dürfen die Kreditinstitute ab März 2016 weiterhin offiziell mehr verlangen, wenn der Kunde seine Schulden frühzeitig bezahlen möchte.

Der Verbraucherschutzzentrale Bundesverband (vzbv) fordert eine Erweiterung der zu beschließenden Regelung, damit die Vorfälligkeitsentschädigung maximal 5 Prozent der Restschuld beträgt. Aktuell sind diese Kosten nämlich nicht begrenzt und liegen oft viel höher; teil um die 10 Prozent. Laut vzbv sind die aktuellen Regelungen nicht fair dem Verbraucher gegenüber, weshalb der Gesetzgeber eingreifen müsse. Noch besteht Hoffnung auf eine kundenfreundlichere Lösung.

Baukredit in Darlehen umwandeln: nur noch kurze Zeit möglich!

Vor allem bei alten Baukrediten gibt es oft Klauseln, die dazu führen, dass man sie in Darlehen umwandeln kann. Diese sind aufgrund der aktuellen Niedrigzinsen wesentlich billiger und damit besser für den Verbraucher. Etwa zwei Jahre sehen sich etliche Banken schon gezwungen, diese Umwandlung der finanziellen Leihgaben vorzunehmen; auch weil der Bundesgerichtshof (BGH) dies in mehrfachen Urteilen als rechtens ansah.

Welche Klauseln genau gemeint sind, lässt sich an einem Beispiel erklären. So war in vielen älteren Kreditverträgen der Satz „Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Belehrung.“ zu finden. Dabei ging es um eine Widerrufsbelehrung und die Widerrufsfrist von 14 Tagen. Da die „Belehrung“ bei vielen Kunden nicht einging, gab es auch keine Frist. Der Widerruf des Kredits ist damit auf Jahre rechtens. Laut einer aktuellen Schätzung sind 80 Prozent der zwischen 2002 und 2010 geschlossenen Verträge derart vom Kunden ausnutzbar.

Sommer 2016 als Grenzmarke für Umwandler

Sie sollten, wenn Sie im genannten Zeitraum einen Baukredit in Anspruch genommen haben, Ihren Vertrag gründlich prüfen und bei Bedarf schnell handeln. Denn ebenfalls zum März 2016 könnte ein Gesetz ergehen, nachdem Altverträge nur noch drei Monate lang widerrufen werden dürfen. Im Juni 2016 wäre dann also Schluss mit dem Widerruf und der Umwandlung der alten Kredite in günstigere Darlehen. Was des einen Freud, ist auch hier des anderen Leid. Viel Erfolg wünschen wir Ihnen!

Calculator Back to top Open Sidebar